Wappen der Gemeinde Bredow
Bredow / Osthavelland - Denkmale
(Stand: 16.03.2017)

» Siedlung «
 
Die linienbandkeramische Siedlung an der Bundesstraße 5 bei Bredow

An der Einmündung der Landesstraße 161 von Bredow auf die Bundesstraße 5 zwischen Nauen und Wustermark konnten im Jahr 2006 die Reste einer Siedlung aus der Jungsteinzeit freigelegt werden. Im 6. Jahrtausend v.Chr. hatten sich die ersten Ackerbauern im Havelland niedergelassen, die man nach der Verzierung ihrer Gefäße der Kultur der Linienbandkeramik zuordnet..
2005 erschien ein größerer Artikel über den Fundplatz in der Märkischen Allgemeinen.

Fundort

Quelle: DER UMGANG MIT DEN DENKMÄLERN Seite 74
 
Briefsiegel Amt Bredow
© 2002 by Klaus-Peter Fitzner •   webmaster (at) 14641-bredow.de
Nach oben