Wappen der Gemeinde Bredow
Namensträger Bredow
(Stand: 16.03.2017) | 11 Einträge

» Buchstabe E «
 
Eiche

Gastwirt Bredow spendete (hier).
Nach oben Zum Dateiende
Zum Dateiende
Elisabeth Bredow

# Markau 10.11.1732
Ehemann: Christoph Ritter, Gänsehirt in Markau, oo Markau 27.10.1704
Quelle: | Gerd Alpermann Ketzin S. 225 |
Nach oben Zum Dateiende
Zum Dateiende
Emilie Bredow

1892 Witwe
Ehemann: Konatkowski
Quelle: | Adressbuch Posen 1892 |
Nach oben
Emma Bredow

1925 verh. Ladisch, Hotelbesitzerwitwe, in Arnswalde Mühlenstraße 17/18, Kreis Arnswalde.
Quelle: Kreisadreßbuch Arnswalde/Friedeberg und die Dörfer, sowie Güter der beiden Kreise
Nach oben
Emma Bredow

geborene Edling, 1939 Wittwe, Hausmannstraße 90, Brandenburg / Havel. Siehe Wilhelm Bredow.
Quelle Adressbuch.
Nach oben
Erich Bredow

1930 Kutscher, Alexandersdorf
Quelle: | GenWiki |
Nach oben
Erich Bredow

1939 Arbeiter, Kaiser-Friedrich-Straße 21, Brandenburg / Havel
Quelle Adressbuch.
Nach oben
Ernst Bredow

1939 Lithograph, Wilhelmsdorferstr. 48, Brandenburg / Havel
Quelle Adressbuch.
Nach oben
Eugen Bredow

1943 Landwirt, Kanterischken.
Quelle: GenWiki.
Nach oben
Ewald Bredow

1943 Bauer, Mädewald.
Quelle: GenWiki.
Nach oben
Eva Bredow

Ehemann: Abraham Dittmann, † vor dem 19.04.1687, Bürger und Brauer, Huf- und Waffenschmied, auch churf. Müllen- und Zeugschmied in Spandau.
Sohn: Bernd Dittmann, Huf- und Waffenschmied, * Spandau, Bürger am 19.04.1687, hat bereits einen Sohn namens Christian.
Quelle: | Neubürgerverzeichnis von Spandau |
Nach oben
Briefsiegel Amt Bredow
© 2002 by Klaus-Peter Fitzner •   webmaster (at) 14641-bredow.de
Nach oben