Wappen der Gemeinde Bredow
Namensträger Bredow
(Stand: 16.03.2017) | 6 Einträge

» Buchstabe G «
 
Gallin

Meier Bredow aus Gallin. 1859 spendete er für die Brandopfer in Bredow. (hier 1860)
Groß-Behnitz

1868 Brand auf dem Hof des Bauern Bredow. (hier)
Georg Friedrich Bredow

Schäfer
Ehefrau: Marie Sophie Glanz
Tochter: Caroline Charlotte Bredow, * 07.09.1812
Quelle: | Gerd Alpermann Ketzin S. 308 |
Glambek

1760 Mühlenmeister Bredow, Mühle Glambeck
Quelle: [E.H.Utke: Die Amts- und Gutsbauernhöfe in Glambeck, Kr. Arnswalde in: Ostdeutsche Familienkunde, 3, 1962-64, 272/305.]
Gottfried Gabriel Bredow

* 14.12.1773 Berlin, † 05.09.1814 Breslau
Autor der Schlesischen Provinzialblätter.
Quelle: GenWiki.
Nach oben
Grüneberg

Bredow (1 Nennung); Grüneberg, Kreis Königsberg/Nm; 1772
[Anm.: NML-Verdichtung von IGI C998691 Taufen und M998691 Trauungen. Die Webseite der Mormonen weist die zugrundeliegende Quelle aus als "Kirchenbuch 1656-1800 Evangelische Kirche Grüneberg (Krs Königsberg)"
Tatsächlich überstreichen die in beiden Batches enthaltenen Daten aber die Zeit 1634-1822. Alle Jahresangaben vor 1656 und alle nach 1800 sind also mit Vorsicht zu genießen und müssen in jedem Falle im Film des KB überprüft werden. Es liegt zwar die Vermutung von Tippfehlern nahe, und aufgrund des Zeitraums des KB ist anzunehmen, daß alle 1634...1655 eigentlich 1734...1755 und alle 1801-1822 eigentlich 1701-1722 sein müssten. Aber auch das wäre nur eine Vermutung und keine Sicherheit.]
Nach oben Zum Dateiende
Zum Dateiende
Briefsiegel Amt Bredow
© 2002 by Klaus-Peter Fitzner •   webmaster (at) 14641-bredow.de
Nach oben