Wappen der Gemeinde Bredow
Namensträger Bredow
(Stand: 16.03.2017) | 18 Einträge

» Buchstabe H «
 
H. Bredow

1925/26 Schuhmacher, Rathausstr. 52; Reetz; Arnswalde;
Nach oben
Hoppenrade

Arbeitsmann Bredow in Hoppenrade. Inserierte 1882 (hier).
Nach oben
Hans Bredow

* 26.11.1879 in Schlawe, Pommern; † 09.01.1959 in Wiesbaden.
Signatur VI. HA Nl Grimme, A., 2953/0; Datierung 1948 - 1959; Titel Bredow, Dr.Ing. E.h. Hans - Staatssekretär und Regierungspräsident, Wiesbaden (20 Stück)
Inhalt enthält u.a.: - Schriftwechsel übrer das Verhältnis NWDR-Deutsche Post
Signatur VI. HA Nl Grimme, A., 326; Datierung 1948 - 1956; Inhalt enthält auch Einführungsrede des Staatssekretärs Hans Bredow für Grimme
Signatur VI. HA Nl Grimme, A., 483; Datierung 1949; Titel Rundfunkrede Grimmes zum 70. Geburtstag Hans Bredows am 26.11.1949
Signatur VI. HA Nl Grimme, A., 528; Datierung 1954; Inhalt enthält auch: - Bandmitschrift der Begrüßungsworte zur Eröffnung des Senders, - Durchschläge von Schreiben Grimmes an Richard Braun und Hans Bredow zu dieser Aufnahme.
Signatur VI. HA Nl Grimme, A., 784; Datierung 1948 - 1952; Titel "Bredow-Institut" für Rundfunk und Fernsehen an der Universität Hamburg
Quelle: | Geheimes Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz | WIKIPEDIA |
Nach oben Zu He...
Zu He...
Hanß Bredow

Ehefrau: Maria Bate, oo 13.04.1656 in Gröben
Quelle: | KB Gröben S. 342 |
Nach oben
Hans Bredow

Frankfurt/O. Weinmeister, Neubürger Frankfurt/O. 25.11.1596
Quelle: | Frankfurt (Oder)/Bürgerbuch 1580-1699 |
Nach oben
Hanß Bredow

Zülichendorf (Ziltendorf) Fuhrmann, Neubürger Frankfurt/O. 15.06.1647
Quelle: | Frankfurt (Oder)/Bürgerbuch 1580-1699 |
Nach oben
Hans Bredow

Ziltendorf Schiffer, Neubürger Frankfurt/O. 26.05.1661
Quelle: | Frankfurt (Oder)/Bürgerbuch 1580-1699 |
Nach oben
Hans d. J. Bredow

Frankfurt/O. Schiffmann, Neubürger Frankfurt/O. 20.01.1664
Quelle: | Frankfurt (Oder)/Bürgerbuch 1580-1699 |
Nach oben
Hans Bredow

Am 28.11.1603 Neubürger von Spandau.
Quelle: | Neubürgerverzeichnis von Spandau |
Nach oben
Hans Carl August Bredow

Signatur VI. HA Nl Becker, C. H., 7989
Datierung 6. Mai 1924 - 28. Dez. 1925
Titel Bredow, Hans Carl August, Dr., Staatssekretär im Reichspostministerium
Quelle: | Geheimes Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz |
Nach oben
Hanß Christoff Bredow

Bürger und Schiffer 1698-04-15 , Neubürger Frankfurt/O. 15.04.1698
Quelle: | Frankfurt (Oder)/Bürgerbuch 1580-1699 |
Nach oben
Heinrich Bredow

Crossen Leinewandkramer, gewesener Bürger zu Crossen, Neubürger Frankfurt/O. 07.08.1649
Quelle: | Frankfurt (Oder)/Bürgerbuch 1580-1699 |
Nach oben
Helene Bredow

* err. 24.07.1874, † 24.03.1877 als Tochter des Arbeiters Bredow
Quelle: | OHKB 1877 Nr. 28, Beilage |
Nach oben Zum Dateiende
Zum Dateiende
Helmut Bredow

Bauer, 1943 Wierkieten
Quelle: | GenWiki |
Nach oben
Helmut Bredow

1943 Kaufmann, Groß Grabuppen
Quelle: | GenWiki |
Nach oben
Hermann Bredow

* 01.09.1894, Zempelburg, Kr. Flatow, † 10.05.1915, Przyszetnica. Musiker 1. Kompanie des Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 267.
Quelle: | Genwiki |
Nach oben
Hermann Bredow

1930 Gennin
Quelle: | GenWiki |
Nach oben
Hildegard Bredow

Warnick
Quelle: | Heimatblatt der ehemaligen Kirchengemeinde Landsberg/Warthe Stadt und Land, Dezember 2000, Heft 21 (Adreßänderungen) |
Nach oben
Briefsiegel Amt Bredow
© 2002 by Klaus-Peter Fitzner •   webmaster (at) 14641-bredow.de
Nach oben