Wappen der Gemeinde Bredow
Bredow / Osthavelland - Berufe
(Stand: 16.03.2017)

» Schulzen, Ortsvorsteher, Bürgermeister «
 

Bei den Schulzenämtern finden sich oft widersprüchliche Zeitangaben. Es wurden alle erst einmal, ihren Quellen nach, festgehalten.

 
Nach oben 1700 - 1799
1700 - 1799
1661 - 1668 Joachim Schütze
1661 als Joachim Schütte, Schulze in Bredow, erwähnt. 1663 als "Schultze" und Krüger bezeichnet, # 1968.
1672 - 1675 Joachim Brunow
1670 als Schütze, 1672 - 1675 als Schultze bezeichnet. 1677 als "dazumahl Meier auf Westfahlen Gut" bezeichnet
vor 1675 Joachim Schultze
Vermutlich Schulze in Bredow vor 1675.
um 1677 Paul Lentz
1677 als Schultze erwähnt.
vor 1678 Peter Pankow
Ackerknecht, 1678 als Schulze bezeichnet und vor dem 01.07.1678 verstorben.
um 1689 Hans Mette
Schulze und Krüger in Bredow.
 
Nach oben 1800 - 1899
1800 - 1899
um 1725 - vor 1733 Christian Mette
1725 Schulze und Krüger in Bredow, auch Märten geschrieben. † 1733.
um 1733 Andreas Geue
Krüger und Schulze
um 1751 - 1770 Johann Liepe
Erbkrüger und Schulze
um 1776 - 1800 Joachim Christian Dansmann
Um 1776 Schulze in Bredow, 1800 Schulze und Erbkrüger in Bredow.
 
Nach oben 1900 - 1999
1900 - 1999
um 1805 bis vor 1834 Erdmann Friedrich Buge
Schulze, Krüger und Bauergutsbesitzer.
ca. 1834 bis 1859 Johann Daniel Friedrich Krüger
† 1859. Erbkrüger und Gerichtsschulze. Nach seinem Tode übernahm sein Sohn Carl als letzter Erbschulze das Amt.
vor August 1859 Carl Krüger
Am 16.02. 1860 wurde Carl Krüger vom Landrath Wilckens als Dorfschulze von Bredow vereidigt. Dabei wurde er als Erbschulzengutsbesitzer bezeichnet. 1860 und 1862 als Schulze und Unterofficier genannt. 1886, 1890 Handelsmann, Dorfstraße 33.
1874 - 1880 J. Grothe
Gewählt wurde 1874 bis 1880 kommissarischer Gemeindevorsteher in Bredow. 1874 wurde Jahnker als Schulze gewählt, vom Kreis aber nicht bestätigt, so dass J. Grothe das Amt kommissarisch bis 1880 leiten musste.
1880 - 1883 Schmidtsdorf, A.
Landwirt in Bredow um 1880, trat 1880 die Nachfolge des Lehrers Grothe als Ortsvorsteher an. Die Übergabe war am 30.06.1880. Im Juni 1880 im Verzeichnis der Schulzen und Schöppen als Bauer und Schulze genannt.
um 1880 - 1884 Erdmann Friedrich Buge
Krüger und Schulze.
1884 - 1889 Karl Jähnicke
1884 wurde er Ortsvorsteher von Bredow.
1889 - 1907 Hermann Grünefeld
1890 als Ortsvorsteher genannt, Dorfstraße 36.
1907 - Jänicke, Karl
Quelle: | Lagerbuch Seite 12 |
 
Nach oben 2000 - 2099
2000 - 2099
um 1921 - 1931 Georg Pardemann
1921 Landwirt und Ortsvorsteher, wohnh. Nr. 18.
um 1945 Rudolf Albrecht
Erster Nachkriegsbürgermeister von Bredow
Februar 1946 - Gertrud Muschiol
Bürgermeisterin von Bredow.
- 1988 Detlev Woita
Bürgermeister von Bredow bis 1988.
1988 - Dietrich Grunwald
1988 wurde er hauptamtlicher Bürgermeister von Bredow.
1990 - Paaschen
 
Nach oben Zum Dateiende
Zum Dateiende
2000 - 2004 Erhard Moebes
Ehrenamtlicher Bürgermeister
2004 - Karsten Schlichte
Ortsteilbürgermeister vom OT Bredow.
Nach oben
Briefsiegel Amt Bredow
© 2002 by Klaus-Peter Fitzner •   webmaster (at) 14641-bredow.de
Nach oben