Wappen der Gemeinde Bredow
Bredow / Osthavelland
(Stand: 16.03.2017) | 184 Einträge

» Buchstabe D «
 
 
Dahme, Maria
Ehemann: Joachim Mettzilger
Patin bei | Rebecca Kraußnickel 1676 |
Quelle: | KB Bredow |
Nach oben Zu Familie Däkow
Zu Familie Däkow
Dahms, Marie
Ehemann: Andreas Vögler
Patin bei | Maria Dorothea Zelicke 1747 |
Quelle: | KB Bredow |
Nach oben
Dähne, Paul Friedrich Wilhelm
Kaiserliche Marine - Verlustliste 127:
08.10.1917. Dähne, Paul - Sees. d. Ldst - Bredow, Osthavelland - L. v.
Quelle: | Verlustlisten des 1. Weltkrieges |

Kaiserliche Marine - Verlustliste 134:
14.12.1917. Dähne, Paul - Sees. d. Ldst - Bredow, Osthavelland - L. v.
Quelle: | Verlustlisten des 1. Weltkrieges |

Kaiserliche Marine - Verlustliste 166:
14.12.1917. Dähne, Paul Friedrich Wilhelm - Gefr. d. Ldst - Bredow, Osthavelland - vermißt.
Quelle: | Verlustlisten des 1. Weltkrieges |
Nach oben
Däkow, Familie
Nicht geklärt:
- 1843 war eine Knechtsfrau Däkow Patin der Sophie Dorothea Hübner
- 1856 Bahnwärter Däkow ist Pate bei Pauline Auguste Geue in Seegefeld
Nach oben Zu Familie Dallchow
Zu Familie Dallchow
Däkow, August
War von 1910 bis 1935 mit seinen Brüdern Emil und Fritz als Feuerwehrmann bei der Freiwilligen Feuerwehr Bredow, wie ein Artikel 1935 berichtete (hier).
Nach oben
Däkow, August
Im Mai 1876 inseriert der Handelsmann Däkow einen Gang dreizölliger Wagenräder. 1886, 1890 Handelsmann, Dorfstraße 5, verm. ist der obige der Sohn
Quelle: | Adressbuch |
Nach oben
Däkow, August
1931 Hilfsweichensteller, Nr. 50
Quelle: | Adressbuch 1931 |
Nach oben
Däkow, Carl Friedrich
† 01.05.1879 08.30 Uhr in Bredow, # 04.05.1879, 14 Uhr in Bredow, Handelsmann, auch Däckow geschrieben.
(hier). Sein Nachlaß wurde im Juli versteigert (hier).
Vater: Wilhelm Däkow
Nach oben
Däkow, Conrad
* 22.09.1923 in Bredow, Auch Konrad, Gefreiter, Todes-/Vermisstendatum: 12.11.1943, Todes-/Vermisstenort: Biala Podlaska. Er ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pulawy. Endgrablage: Block 2 Reihe 18 Grab 1241
Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.: (hier)
Nach oben
Däkow, Emil
War von 1910 bis 1935 mit seinen Brüdern Fritz und August als Feuerwehrmann bei der Freiwilligen Feuerwehr Bredow, wie ein Artikel 1935 berichtete (hier). 1931 Hilfsweichensteller, Dorfstraße Nr. 5a
Quellen: | Havelländische Rundschau | Adressbuch 1931 |
Nach oben
Däkow, Ernst
1931 Landwirt, Nr. 29. 1935 kirchliche Gemeindevertretung (hier).
Quelle: | Adressbuch |
Nach oben
Däkow, Friedrich Wilhelm
1821 Ackerknecht
T.: Marie Luise Däkow, * err. Februar 1820, † 05.03.1821 12 Uhr in Bredow am Zahnen, # 07.03.1821
Quellen: | KB Bredow |
Nach oben
Däkow, Fritz
War von 1910 bis 1935 mit seinen Brüdern Emil und August als Feuerwehrmann bei der Freiwilligen Feuerwehr Bredow, wie ein Artikel 1935 berichtete (hier). 1931 Eisenbahnangestellter, Dorfstraße Nr. 5
Quellen: | Havelländische Rundschau | Adressbuch 1931 |
Nach oben
Däkow, Fritz
* 29.07 Bredow - Osthavelland l.v., b. d. Tr.
Verlustlisten 1. Weltkrieg, Seite 24.492 - 22.06.1918
Nach oben
Däkow, Irene
* 12.11.1921
Patin bei | Joachim Helmut Wulkow 1948 |
Nach oben
Däkow, Wilhelm
1837 als Junggeselle bezeichnet. (KB Bredow) Auch Däckow geschrieben. 1872 Zimmermann in Spandau. Auf dem Heimweg von seinen Eltern in Bredow erlitt er einen Schlaganfall. (hier)
Pate bei: | Johann Friedrich Peter Lüdemann 1837 |
Nach oben
Däkow, Wilhelm
Im Juli 1879 versteigert er in Bredow den Nachlaß seines Sohnes (hier).
Sohn: Carl Friedrich Däkow, † 1879
Quelle: | OHKB 1879 Nr. 54 |
Nach oben
Däkow, Wilhelm Friedrich
Nahm teil als Landwehrmann an den Befreiungskriegen 1813-1815. Kirche
Bredow
Nach oben
Däkow, Wilhelm Friedrich
1885 Handarbeiter in Bredow.
Im Dezember 1885 sollte sein Grundstücksanteil, (Grundbuch I, Blatt 44), versteigert werden (hier).
Nach oben
Dallchow, Familie
 
Nach oben Zu Familie Dansmann
Zu Familie Dansmann
Dalchow, Adolph
1849 Jges.
Pate bei | Marie Luise Sommerfeld, 1849 |
Quelle | KB Bredow |
Nach oben
Dalchow, Th.
Tischlermeister in Bredow. (Zum Grundstück)
Inserat März 1866: "30 Centner gutes Heu sind sogleich zu haben bei Dallchow in Bredow". 1879 Hausverkauf Dalchow in Bredow (hier). Im August 1878 wollte er sein Haus mit zwei Gärten verkaufen. (Kreisblatt Nr. 67). Inserat 1879 Verkauf eines Hauses mit zwei Gärten durch Tischlermeister Dalchow. (Kreisblatt Nr. 81).
Im Januar 1880 inserierte er: "Wegen Aufgabe des Geschäfts ist das vollständige Handwerkszeug einer Tischlerei sogleich im Ganzen zu verkaufen bei Dalchow in Bredow." Im Februar ineserierte er ein Wispel Beete, im März eine tragende Ziege. "Donnerstag den 18. D.M., Vorm. 10 Uhr, sollen verschiedene Haus- und Küchengeräthe, 1 Rolle, Karre, Handschlitten, 1 Reisemantel verkauft werden bei Dalchow in Bredow. (März)"
Nach oben
Dalchow, Christian Friedrich
Tischlermeister in Nauen, * 29.09.1791 in Nauen
Vater: Christian Friedrich Dalchow, ~ 03.11.1757, † 19.08.1825 (alles in Nauen)
Mutter: Christine Charlotte Entenmeier
Ehefrau: Marie Dorothee Zietemann oo am Mai 1821 in Bredow
Quelle: | Gerd Alpermann Nauen S. 87 |
Nach oben
Dames, Anna
Patin bei | Maria Riwend 1675 |
Quelle: | KB Bredow |
Nach oben
Dames, Wilhelmine
Auch Louise.
Ehemann: Cossath Christian Borchert
Ehemann: Andreas Friedrich Kesten, * 1799, oo 1826 in Seegefeld.
Quelle: | KB Seegefeld |
Nach oben
Damm
siehe Euen.
Nach oben
Dankworth, Ferdinand
* 1867, 2.Lehrer in Bredow vom 01.10.1889 an, ab 27.08.1891 fest angestellt. Im Februar 1892 leitete er den Gesangverein am Grabe des Andreas Römer (hier). Er bat am 01.04.1892 um Entlassung, da ihm eine Lehrerstelle an der höheren Knabenschule in Rixdorf angeboten wurde. Sein Vorgänger war Otto Seibt, sein Nachfolger August Scheil.
Quelle: | Lagerbuch S.13 | Adressbuch |
Nach oben
Danne, Karoline
1868 Kuhmeisterfrau in Bredow. Im Spetember 1868 musste sie sich öffentlich bei der Familie Matthes entschuldigen (hier).
Nach oben
Danne, Wilhelm
1880 Viehmeister, 1881 suchte er einen Ochsenknecht für das Dominium Zeestow (hier). 1886, 1890 Futtermeister, Dorfstraße 53. Siehe hier.
1885 spendete er zu Ehren des 70. Geburtstages des Reichskanzlers Bismarck (hier).
Quelle: | Adressbuch |
Nach oben
Dansmann, Familie
Dorfschulzen in Bredow. Vermutlich durch Einheirat ist das Dorfschulzenamt auf die Familie Buge übertragen worden. Bei der Hochzeit von Erdmann Friedrich Buge (angenommerner Krüger und Eigentümer) und des hiesigen Schulzen und Erbkrügers Joachim Christian Dansmanns zweiter ehelicher Tochter ist es mangels männlicher Erben zur freundlichen Übernahme des Schulzenamtes von Dansmann zu Buge gekommen.
Nicht geklärt:
- Dorothea Sophie Dansmann, Ehefrau von Erdmann Friedrich Buge. Ist es die untenstehende in zweiter Ehe? vermutl. nein, da sie bei ihrer Hochzeit 1800 als Jungfer bezeichnet wird. Vermutl. ja, da der Name des Vaters der gleiche ist. ??? Bei der Hochzeit am 27.11.1800 wird sie als zweite eheliche Tochter bezeichnet.
Nach oben Zu Familie Dau
Zu Familie Dau
Dansmann, Dorothee Sophie
* 26.12.1776 in Bredow
Vater: Joachim Christian Dansmann
Ehemann: Erdmann Friedrich Buge, * 1769, oo 27.11.1800
Quelle: | Gerd Alpermann Nauen S. 331 |
Nach oben
Dansmann, Joachim Christian
Um 1776 Schulze in Bredow, 1800 Schulze und Erbkrüger in Bredow
Tochter: Dorothee Sophie Dansmann, * 1776
Pate bei | Maria Louisa Schultze 1787 |
Quelle: | KB Bredow | Gerd Alpermann Nauen |
Nach oben
Dansmann, Marie Dorothee
* 03.02.1772, † 06.07.1821 13 Uhr in Bredow an Magenentzündung, # 08.07. in Bredow.
Hinterlässt Ehemann, 4 majorenne und 5 minnorenne Kinder. Erben sind die Kinder ihres ersten Mannes. der Nachlaß sollte am 23.01.1822 (hier), das Grundstück am 26.01.1822 versteigert werden. Dabei handelt es sich um das Schmiedegrundstück ihres ersten Mannes, Christian Friedrich Maass. Viel Wert muß es nicht gewesen sein. Siehe hier.
Ehemann: Christian Friedrich Maas, † vor dem 07.05.1819
T.: Henriette Ernestine Maaß
Ehemann: Erdmann Friedrich Buge, * 1769, oo 07.05.1819 in Bredow
Quelle: | KB Bredow |
Nach oben
Dau, Familie
 
Nach oben Zu Familie Deter
Zu Familie Deter
Dau, Emilie
# 05.07.1883 in Bredow
Quelle: | Osthavelländisches Kriesblatt (hier) |
Nach oben
Dau, Peter Friedrich
1835 Ackerknecht und Daue geschrieben. 1859 Milchkutscher auf dem Dominium Bredow. Am 22.10.1859 erhielt er eine Auszeichnung.
Ehefrau: Maria Dorothea Ide
S.: Wilhelm August Friedrich Daue, * 1835
Quelle: | KB Bredow |
Nach oben
Daue, Wilhelm
1841 Junggeselle
Pate bei | Auguste Friederike Nölte 1841 |
Quelle: | KB Bredow |
Nach oben
Dau, Wilhelm August Friedrich
* 06.09.1835 19.00 Uhr in Bredow. 1886 Hofmeier, Dorfstraße 4. Bei der Geburt Daue geschrieben.
1985 spendete er zu einem Nationalgeschenk für den Reichskanzler Fürsten Bismarck (hier)
Vater: Peter Friedrich Daue
Mutter: Maria Dorothea Ide
Paten: | Knecht Sittel | Knecht Sengebusch | Junggs. August Hübner | Fr. Brandt ?? | Jgfr. Wilhelmine Neie |
Quelle: | KB Bredow |
Nach oben
Degenhart, Adam
Aus Erfurt. 1861 arbeitete er als Schieferdecker an der Bredower Kirche mit (Quelle).
Nach oben
Degenhart, Georg Christoph
gebürtig aus Goslar
Vater: Johann Georg Degenhart, Bergmann in Goslar
Ehefrau: Anna Gnekow, oo 03.10.1724 in Bredow
Quelle: | Mitteldeutsche Familienkunde 2/1977 S. 238 |
Nach oben
Dehlert, Familie
Nicht geklärt
- die "Wittwe Dehlertin" als Patin bei der Anna Dorothea Oehls 1768.
Nach oben
Delert, Anna Louisa
Ehemann: Christian Friedrich Semke
S.: Andreas Friedrich Semke, * August 1811, † 15.12.1811 in Bredow am Schlagfluß
Quelle: | KB Bredow |
Nach oben
Dehner, Paul
* 13.06.1896
10.06.1916. Infanterie-Regiment Nr. 20, 2. Kompagnie, Bredow, Osthavelland, leicht verwundet. Quelle: | Verlustlisten des 1. Weltkrieges |
13.12.1916 - vermißt. Verlustlisten des 1. Weltkrieges
10.02.1017 - bish. vermißt, in Gefasch. Verlustlisten des 1. Weltkrieges
Nach oben
Deiners, Gerald
Gartenstraße 2a
* 10.12.1956
Nach oben
Deiners, Sabine
* 15.01., Gemeindevertreterin bis Oktober 2003
Nach oben
Dekarz, Simone
* 1970, Erzieherin, Brieselang, Bahnstr. 57a, Leiterin der Kita in Bredow.
2008 für die SPD zur Wahl in die Gemeindevertretung Brieselang aufgestellt (Amtsblatt)
Aus beruflichen Gründen gab sie ihre Tätigkeit als Gemeindevertreterin auf. (MAZ vom 05.12.2012).
2014 tritt sie mit den Kinder der Kita in Brieselang auf und moderiert "Brieselang sucht den Superstar" (Amtsblatt). Gemeinsam mit Marcel Jakobczyk ruft sie zu einem Gesprächsabend zur Rettung unseres Festplatzes auf. 2015 organisierte sie mit anderen das Bredower Erntefest. (BRAWO vom 23.08.) (MAZ vom 07.09.). Artikel MAZ 2016.
Nach oben
Dels, Marie Dorothea
Ehemann: verm.: Joachim Friedrich Borgfeld
Patin bei | Peter Friedrich Bogge 1802 |
Nach oben
Deter, Familie
Landwirte in Bredow um 1830, 1879.
Siehe Lagerbuch: Seite 6 | Seite 6 | Seite 7 | Seite 8 |
Nicht geklärt:
- 1851  Bauersfrau Deter als Patin bei Emilie Marie Wilhelmine Ebel
Nach oben Zu Familie Dittmer
Zu Familie Dittmer
Deter, Christoph
Siehe (Johann Christoph Deter)
Nach oben
Deter, Joachim Friedrich
Ackermann, * 06.09.1756 in Protzen, † 15.04.1825 in Nauen
Ehefrau: Anne Sophie Schwerdtfeger, * 14.10.1760, oo 13.01.1785 in Nauen, † 07.06.1804
Vater: Peter Deter aus Protzen
Quelle: | Gerd Alpermann Nauen S. 95, 503 |
Nach oben
Deter, Johann Christoph
Bauer in Bredow, † vermutlich vor dem Hochzeitstag seiner Tochter. Im Januar 1849 Mitglied der "Commission zur Vorbereitung patriotischer Wahlen im Osthavelländ. Kreise". Erwähnt 4.November 1851 (Lagerbuch), (Hofstelle).
1858 im November als Wahlmann gewählt. Wahlaufruf 1862 des monarchisch-constitutionellen Wahlvereins mit der Unterschrift: "Deter, Gerichtsschöppe aus Bredow". Am 21.01.1874 zu vier Wochen Gefängnis und 50 Thaler Geldstrafe verurteilt (hier). Im November 1874 verpachtet er seinen Acker (hier). 1882 inserierte er hier.
S.: Wilhelm Deter, * 1840, † 1904. T.: Pauline Charlotte Deter, * 24.01.1840, † am 19.10.1904
Pate bei: | Johann August Friedrich Wilhelm Krüger 1843 |
Quelle: | Gerd Alpermann Ketzin S. 261 | KB Bredow |
Nach oben
Deter, Pauline Charlotte
* 24.01.1840 in Bredow, † 19.10.1904 in Ketzin
Vater: Johann Christoph Deter
Ehemann: Johann Friedrich Seyring, * 30.11.1838, oo 1872 in Bredow, † 18.03.1891, 6 Kinder
Quelle: | Gerd Alpermann Ketzin S. 261 |
Nach oben
Deter, Wilhelm
Bauer in Bredow. Er übernahm 1883 den Hof von seinem Vater Johann Christoph Deter in der Dorfstraße 9. 1890 als Bauer bez., 1904 ging er durch Einheirat an Bernhard Dortschy über. (Hofstelle)
Quellen: | Führer durch ... S. 9 | Adressbuch |
Wilhelm Deter
Nach oben
Dibowski, Otto
1931 Schloßgärtner, Dorfstraße Nr. 40
Quelle: | Adressbuch 1931 |
Nach oben
Diegel, Günther
Aufbaustraße 4a, Zuchtstätte für Deutsche Schäferhunde
Tel. 03321 / 45 47 25
Quelle: | Homepage |
Nach oben
Dieltz, Dorothee Elisabeth
* 01.06.1770 in Treuenbrietzen
Vater: Peter Dieltz, pensionierter Feldwebel und Torschreiber in Nauen, † Dezember 1791, 86 Jahre, 2 Monate
Mutter: Marie Luise Otto, * 06.09.1742 in Treuenbrietzen
Ehemann: Andreas Sigmund Heile, * 22.07.1733, oo 08.02.1787 in Nauen, † 22.08.1805 in Nauen, 9 Kinder
Quelle: | Gerd Alpermann Nauen S. 659 |
Nach oben
Diericke, Matthias Albrecht von
Auch Dieriken geschrieben.
Pate bei | Dorothea Moll 1661 [Siehe KB Bredow KB Bredow - Seite 4] Christoffel Schultze 1664 [Siehe KB
Bredow KB Bredow - Seite 13] | Anna Kuhröber 1669 [Siehe KB Bredow KB Bredow - Seite 18] | Peter Zieteman 1669 | Anna Maria Mewald 1669 | Maria Lukkow 1670 | Maria Kluckert 1671 | Christian Nölte 1673 | Margaretha Wachow 1674 |
Nach oben
Diesener, Gürg
Auch "Gürgen Diesner" geschrieben. Bürtig aus Belgern in Sachsen. 1686-1702 als Küster in Bredow tätig. Daten über seinen Tod fehlen wahrscheinlich wegen Zerwürfnisse mit seinem Pastor, wovon das Kirchenbuch Nachricht gibt, versetzt oder cassiert.
Ehefrau: Maria Seger, oo 15.11.1686 in Bredow
Quellen: | KB Bredow | Gerd Alpermann Nauen S. 748 |
Nach oben
Dietrich
1208 Pfarrer in Bredow. Im Dezember 1208 wurde er als Zeuge in einer Urkunde des Brandenburger Doms genannt.
Quelle: |   |
Nach oben
Dieterich, Elisabeth
† 10.12.1724
Ehemann:
Andreas Zelicke, oo 28.10.1677 in Bredow, † 02.05.1731
S.: Andreas Zelike, * 1678 in Bredow
Tochter: Dorothea Zelicke, ~ 1680
S.: Peter Zelike, ~ 1683
T.: Maria Zelike, ~ 1687
Patin bei | Jacob Griese 1678 |
Quelle: | KB Bredow |
Nach oben
Dietrich, Emma
Sie schrieb im Juli 1901 eine Postkarte an ihre Freundin Emma Trefs in Genthin.
Nach oben
Dietrich, Johann Christian Jacob
Aus Spandau. 1861 übernahm er die Schieferarbeiten an der neuen Bredower Kirche (Quelle).
Nach oben
Dittmer, Familie
Nicht geklärt ist:
- 1709 Christoph Dittmer, Ackerknecht beim Verwalter, ein junger Gesell, Pate des Andreas Zelicke 1709
- 1716 Peter Dittmer, Bauer in Bredow, Pate 1716 bei Joachim Christoph Tetsche |
Quelle: | KB Bredow |
Nach oben Zu Familie Domke
Zu Familie Domke
Dittmer, Christian
Bürger in Nauen, * 05.03.1721 in Bredow, † 26.06.1778 in Roskow
KB Roskow fiche 20909/5 S 1157 + 58 J:
"Christian Dittmer gewesener Pächter und jetzo ????
zuletzt Ackerknecht auf dem hochadl. Hof"
Vater: Peter Dittmer
Ehefrau: Maria Luise Reinicke
Quellen: | Gerd Alpermann Nauen S. 48 | Mitteldeutsche Familienkunde 2/1977 S. 238 |
Nach oben
Dittmer, Christof
Ackerknecht in Bredow um 1709
Pate bei | Catharina Michaelis, ~ 1709
Quelle: | Kirchenbuch Bredow |
Nach oben
Dietmer, Christoff
1677-1680 als Kossate bezeichnet.
Ehefrau: Catharina Zelicke
S.: Peter Dietmer, * 1677
Pate bei | Michael Nölte 1676 | Christoff Zieteman 1677 | Anna Mette 1678 | Dorothea Zelicke 1680 |
Quelle: | KB Bredow |
Nach oben
Dittmer, Dorothee Elisabeth
~ 09.11.1712 in Bredow, † 25.04.1784 in Nauen.
Vater: Peter Dittmer
Ehemann: Heinrich Heile, ~ 1702, oo 24.10.1731 in Bredow
S.: Andreas Siegmund Heile, * 1733, † 1805
S.: Johann Friedrich Heile, * 1737, jung verstorben
S.: Joachim Christian Heile, ~ 1740, jung verstorben
S.: Otto Heile, ~ 1742, # 1751
T.: Dorothee Sophie Heile, ~ 1744, † 1786
S.: Peter Friedrich Heile, ~ 1748, # 1748
Quelle: | Gerd Alpermann Nauen S. 166 |
Nach oben
Dittmer, Joachim Friedrich
Schiffsfahrer
Vater: Peter Dittmer
Mutter: Anna Sophia Wendler, † 1808 als Wwe.
Ehefrau: Maria Dorothea Luisa Schatz, 25 J., oo 10.06.1798, Tochter des Schiffsherren Christian Schatz aus Brandenburg
Quelle: | Gerd Alpermann Barnewitz S. 367 |
Nach oben
Dittmer, Maria
Ehemann: Caspar Mehls
S.: Peter Mehls, * 1730
Quelle: | KB Bredow |
Nach oben
Dittmer, Maria Dorothea
auch Ditmar geschrieben. * 04.07.1745, ~ 09.07.1745 in Bredow, 1807 als Wehmutter bezeichnet. † 04.11.1807 in Bredow an der Ruhr
Vater: Peter Dittmer
Mutter: Maria Tetsche, * 1723, † 1755
Ehemann: Henkel, † vor dem 04.11.1807
Quelle: | KB Bredow |
Nach oben
Dittmer, Peter
Bauer in Bredow
Ehefrau: Catharina Mewes
T.: Dorothee Elisabeth Dittmer, ~ 1712, † 1786
Pate bei | Andreas Siegesmund Borßdorf 1719 |
Quelle: | Gerd Alpermann Nauen S. 166 | KB Bredow |
Nach oben
Dietmer, Peter
* 08.01.1677 in Bredow
Vater: Christoffel Dietmer
Mutter: Catharina Zelicke
Paten: | Christoff Busse, Schreiber | Adam Neye, Kossate aus Stechow | Peter Dietmer, Bauer auß Sentzke | Joachim Meyburg, Kossate zu Brikow | Peter Dietmer, Ackerknecht | Amalia Hedewig von Bredow | Maria, die Näherin | Ursula Zelicke | Catharina Matthis, Caspar Melses, Meiers Frau |
Quelle: | KB Bredow |
Nach oben
Dietmer, Peter
1677 als Bauer aus Senzke erwähnt.
Pate bei | Peter Dietmer 1677 |
Quelle: | KB Bredow |
Nach oben
Dietmer, Peter
1677 als Ackerknecht erwähnt.
Pate bei | Peter Dietmer 1677 |
Quelle: | KB Bredow |
Nach oben
Dittmer, Peter
Bauer in Bredow
Ehefrau: Anna Sophia Wendler, † 1808 als Wwe.
S.: Joachim Friedrich Dittmer
Quelle: | Gerd Alpermann Barnewitz S. 367 |
Nach oben
Dittmer, Peter
Auch Dittner geschrieben. Bauer in Bredow
S.: Christian Dittner, * 1721, † 1778
Quelle: | Gerd Alpermann Nauen |
Nach oben
Dittmer, Peter
1742 als Bauernsohn, 1743 als angehender Bauer in Bredow bezeichnet
Ehefrau: Maria Tetsche, oo 1743 in Bredow
T.: Maria Dorothea Dittmer, * 1745
S.: Peter Dittmer, * 1750
Pate bei | Dorothea Elisabeth Schultze 1742 |
Quelle: | KB Bredow |
Nach oben
Dittmer, Peter
* 17.03.1750, ~ 22.03.1750 in Bredow
Vater: Peter Dittmer
Mutter: Maria Tetsche, * 1723, † 1755
Paten: | Meister Heinrich Otto Heyl, Bürger und Schneidermeister in Nauen | George Fincke, der jüngere Wildschütze allhier bey der adl. Herrschaft | Johann Liepe, Erbschulz und Krüger allhier | Joachim Christoph Tetsche, Bauer allhier | Caspar Mehls, Cossäthe allhier | Euphrosine Zelicken, Christian Langes Bauer in Gohlitz Ehefrau | Maria Luise Reinicken, Christian Dittmars Kleinbauer und Ackersmann in Nauen Ehefrau | Anna Krügerin, George Vöglers Bauer allhier Ehefrau | Marie Dorothee Vöglerin, Andreas Sommerfeld Bauer allhier Ehefrau |
Quelle: | KB Bredow |
Nach oben
Dietret, Michael
Schäferknecht
Pate bei | Hans [..] 1672 |
Quelle: | KB Bredow |
Nach oben
Döblin, Emilie
† 04.05.1884 15 Uhr, # 07.05.1884 15 Uhr in Bredow
1843 als Jungfrau bezeichnet.
Ehemann: Wulkow
Pate bei: | Johann August Friedrich Wilhelm Krüger 1843 |
Quelle: | KB Bredow | Todesanzeige | Danksagung |
Nach oben
Domke, Familie
 
Nach oben Zu Familie Döring
Zu Familie Döring / Düring
Domke, Daniel
2009 Fußballer beim SV Bredow
Nach oben
Domke, Emilie
2011 suchte das Land Brandenburg die Eigentümer oder Erben des Bodenreformlandes Gemarkung Bredow, Flur 009, Flurstück 00046/000 (Amtsblatt Brieselang 07/2011).
Nach oben
Domke, Willi
1931 Fabrikarbeiter, Dorfstraße Nr. 24
Quelle: | Adressbuch 1931 |
Nach oben
Domnitz, Johann Friedrich
* err. 1781, 1819 Invalide von der Garde in Spandow
Vater: Domnitz, Kleinbürger zu Spandow
Ehefrau: Marie Luise Hinze, * 1793, oo 07.05.1819 in Bredow
Quelle: | KB Bredow |
Nach oben
Döppler, Peter
Ackerknecht aus Zeestow
Pate bei | Christian Bernau 1661 [Siehe KB
Bredow KB Bredow - Seite 5] |
Nach oben
Döring
Alte Bredower Familie. Die Schreibweise des Namens ist mal Döring, mal Düring. Erstmals erwähnt 9.Februar 1783. Siehe 1 | 2.
Ungeklärt:
- 1812 Luise Jugert kommt 23-jährig zu einer Familie B. Döring
- 1829 ist die Tagelöhnerfrau Döring, Patin bei der Friederike Elisabeth Schlötke
- 1834 ist der Kutscher Peter Döring, Pate der Marie Luise Lüdemann. Vielleicht der Peter Friedrich Döring?
- 1955 Bauer Döring (hier)
Nach oben Zu Familie Dröscher
Zu Familie Dröscher
Döring - Bauer
Zweihüfner. Verkaufte seine Wirtschaft vor 1866 an Grunewald. Seine Frau war Patin bei August Friedrich Heinrich Schulze 1835 und bei Johann August Friedrich Wilhelm Krüger 1843.
Quelle: | KB Bredow |
Nach oben
Döring, Alfred
Gefallen im 2. Weltkrieg
Nach oben
Düring, Amalia
* 30.09.1677 in Bredow
Vater: Hans Düring
Mutter: Anna Grote
Paten: | Joachim Bruno, Meier | Adam Böhme, Ackerknecht | Andreas Seefeld, Ackerknecht | Martin Schlüter, Ackerknecht | Ursula Grote auß Fahrland | Amalia Grote auß Fahrland | Maria Elfeld, Christian Kuhröbers Frau | Angnesa, Jürgen Grisen, Weinmeisters Frau | Anna Maria Meier, Michael Breuers Frau |
Quelle: | KB Bredow |
Nach oben
Düring, Andreas
Aus Nauen, † 1738, war am 02.02.1683 Pate in Bredow.
Bruder: Christian Peter Düring
Bruder: Martin Düring
Quelle: | Gerd Alpermann - Nauen S. 96 |
Nach oben
Düring, Andreas
* 12.02.1724, ~ 17.02.1724
Vater: Christoph Düring
Mutter: Dorothea Elisabeth Ahl
Paten: | Meister Kraußnick, Küster | Mstr. Joachim Werdermann jun. ? und Waffenschmied | Joachim Schüler, Schultz und Krüger in Zestow | Andreas Ahl, Ackerknecht in Zestow | Marie Elisabeth Lindemann, Christian Mettes Schultzen und Krüger allhier Ehef. | Catharina Mangels, Meister Joachim Borßdorfs, Pachtmüller allhier Ehef. | Jgfr. Dorothea Tetsche, Adam Tetsches Tochter |
Quelle: | KB Bredow |
Nach oben
Döring, Anna
um 1712 in Bredow,
Ehemann: Peter Döring
Patin bei | Christian Michaelis, 1712
Quelle: | KB Bredow |
Nach oben
Döhring, Armin
* 05.08.1940, 2010 in Bredow
Nach oben
Düring, Catharina
aus Perwenitz
Vater: Joachim Düring
Ehemann: Christian Moll, oo 27.10.1672 in Bredow
S.: Johannes Moll, * 1673
Quelle: | KB Bredow |
Nach oben
Düring, Catharina
~ 31.07.1684 in Bredow, † 14.09.1762 in Bredow
Vater: Christoph Düring
Ehemann: Christoph Nickel
S.: Johannes Moll, * 1673
Quelle: | KB Bredow | Gerd Alpermann Nauen |
Nach oben
Düring, Christian Peter
Aus Bredow, um 1683
Bruder: Andreas Düring
Bruder: Martin Düring
Quelle: | Gerd Alpermann Nauen - S. 96 |
Nach oben
Düring, Christoff
* err. 1656, † 22.09.1729 als "alter Bauer", alles in Br., 1681 als Ackerknecht bezeichnet. 1716 Bauer in Bredow
Ehefrau: Johanna Elfeld, oo 14.11.1680 in Bredow
T.: Catharina Düring, ~ 1684, † 1762
S.: Christoph Düring
Quelle: | KB Bredow | Gerd Alpermann Nauen |
Nach oben
Düring, Christoph
~ 16.06.1697, † 30.06.1730, der Jüngere, Bauer in Bredow
Vater: Christoff Düring
Ehefrau: Dorothea Elisabeth Mangels, oo 14.11.1712 in Bredow, † vor dem 03.01.1721
Ehefrau: Dorothea Elisabeth Ahl, oo 03.01.1721 in Bredow
S.: Andreas Düring, * 1724
Pate bei: | Joachim Christoph Tetsche 1716 |
Quellen: | KB Bredow | Gerd Alpermann Nauen |
Nach oben
Döring, Christoph
Bauer in Bredow
Ehefrau: Anna Catharina Lentz
T.: Marie Dorothee Döring, * 1758
T.: Dorothee Elisabeth Döring, * 12.08.1760, † 02.03.1761
T.: Dorothee Charlotte Döring, * 26.02.1763, † 29.05.1767
T.: Anna Dorothee Döring, * 17.08.1764, † 01.06.1767
S.: Andreas Friederich Döring, * 25.11.1756, † bald
Quelle: | KB Bredow |
Nach oben
Döring, Dorothee Sophie
Bredow um 1818, siehe hier.
Ehemann: Wilhelm Friedrich Vogeler
Quelle: | Osthavelländisches Kreisblatt 1874 Nr. 5 |
Nach oben
Düring, Dorothea
aus Perwenitz
Vater: Joachim Düring
Patin bei | Anna Dorothea Mittag 1673 | Johannes Moll 1673 |
Quelle: | KB Bredow |
Nach oben
Düring, Dorothea
Vater: vermutlich Christoph Düring
Patin bei | Dorothea Tetsche 1708 |
Quelle: | KB Bredow |
Nach oben
Düring, Hans
Ehefrau: Anna Grote
T.: Amalia Düring, * 1677
Quelle: | KB Bredow |
Nach oben
Düring, Joachim
Windmüller aus Perwenitz, vor dem 27.10.1672 verstorben
T.: Catharina Düring
T.: Dorothea Düring
Quelle: | KB Bredow |
Nach oben
Düring, Katharina Elisabeth
* 05.03.1693 in Bredow, # 17.07.1747 in Nauen, 6 Kinder
Vater: Peter Düring
Ehemann: Johannes Palm, oo 17.11.1712 in Bredow, # 1749 in Nauen
S.: Johann Ludwig Palm, ~ 22.06.1714
S.: Peter Palm, ~ 23.04.1717
S.: Andreas Palm, ~ 25.02.1721
Tochter: Anna Marie Palm, ~ 03.07.1725
S.: Andreas Friedrich Palm, ~ 14.02.1727, † 02.12.1802
T.: Dorothee Elisabeth Palm
Quelle: | Gerd Alpermann Nauen |
Nach oben
Düring, Maria
Ehemann: Joachim Thöns
S.: Joachim Thöns, ~ 1696
S.: Gürgen Thöns, ~ 1699
Tochter: Gottliebe Thöns, ~ 1702, † 1756
Quelle: | Gerd Alpermann Nauen S. 560 |
Nach oben
Düring, Marie Dorothee
* 29.11.1729 in Bredow, † 21.01.1776 in Bredow.
Vater: Christoph Düring
Mutter: Dorothea Elisabeth Ahl, ~ 1698, † 1736
Ehemann: Georg Schöneberg, oo 15.04.1751 in Br. S.: Georg Friedrich Schönberg, ~ 18.07.1752, # 19.07.1752 beid. in Nauen
S.: Andreas Friedrich Schönberg, ~ 03.01.1754, # 08.02.1756 beid. in Nauen
S.: Johann Friedrich Schönberg, * 1756
S.: Joachim Friedrich Schönberg, ~ 1758, † 1817
S.: Andreas Friedrich Schönberg, ~ 04.05.1760, # 17.04.1762 beid. in Nauen
T.: Maria Dorothee Schönberg, ~ 1762, † 1824
T.: Dorothee Luise Schönberg, * 1764, † 1824
T.: Johanna Dorothee Schönberg, * 1768
Nach oben
Düring, Maria
* 03.09.1758, † 25.09.1845 alles in Bredow
Vater: Christoph Döring
Mutter: Anna Catharina Lentz
Ehemann: Andreas Buntebart, oo 16.11.1781 in Bredow
Paten: | George Vogeler, Vaters Halbbruder allhier | Fr. Dorothea Elisabeth Vogelers seine Schwester, Joachim Zietemanns Cossathen Ehefrau allhier | Catharina Dorothea Schmidts, Joh. Christian Nöltens Coß. allhier Ehefrau |
Quelle: | KB Bredow |
Nach oben
Döring, Marie Louise
* 02.12.1830 in Bredow, † 06.12.1920 in Bredow
V.: Peter Friedrich Döring
M.: Anna Regina Krümke, * 1783, † 1859
Nach oben
Düring, Martin
Aus Bredow, um 1683
Bruder: Andreas Düring
Bruder: Christian Peter Düring
Quelle: | Gerd Alpermann Nauen S. 96 |
Nach oben
Düring, Peter
* err. 1665 † 19.11.1731, # 21.11.1731 in Bredow. Auch Döring geschrieben. Bauer und Kirchenvorstand in Bredow, um 1709, 1712, 1719 Bauer und Gottesmann in Bredow.
Ehefrau: Anna Frevel, † 29.01.1738, "seel Peter Dörings gewesenen Bauers und Kirchenvorstehers allhier nachgelaßenen Wittwe alters 73 J."
T.: Katharina Elisabeth Düring, * 05.03.1693, [] 17.07.1747
Pate bei | Catharina Michaelis 1709 | Christian Michaelis 1712 |
Quelle: | Gerd Alpermann Nauen | KB Bredow |
Nach oben
Döring, Peter
Kossät in Bredow um 1783, Siehe 1 | 2 |
Nach oben
Döring, Peter
1741, 1742 als Bauer und Kirchenvorsteher bezeichnet.
Ehefrau: Elisabeth Werdermann
Pate bei: | Dorothea Elisabeth Schultze 1742 | Anna Dorothea Schultze 1751 |
Quelle: | KB Bredow |
Nach oben
Döring, Peter
* 15.11.1738, † 10.09.1792 alles in Br.
Ehefrau: Catharina Dorothea Dörlitz, oo 10.01.1765 in Br.
S.: Peter Friedrich Döring, * 1777, † 1845
Quelle: | KB Bredow |
Nach oben
Döring, Peter Friedrich
* 05.01.1777, † 26.09.1845 alles in Br. Nahm teil als Landwehrmann an den Befreiungskriegen 1813-1815.
V.: Peter Döring, * 1783, † 1792
M.: Catharina Dorothea Dörlitz
Ehefrau: Anna Regina Krümke, oo 23.02.1806 in Br.
Quelle: | KB Bredow |
Kirche
Bredow
Nach oben
Döring, Walter
Gefallen im 2. Weltkrieg
Nach oben
Döring, Wilhelm
1846 Jungges. 1855 als Knecht bei dem Bauergutsbesitzer Grunewald erhält er eine Auszeichnung des "Vereins für die Besserung entlassener Strafgefangenen und für die Belohnung guten Gesindes".
Pate bei | Johann Friedrich Wilhelm Schroeder 1846 |
Quelle | KB Bredow |
Nach oben
Döring, Wilhelm Friedrich
* 29.08.1826 in Br., es wird der oben genannte Wilhelm sein.
V.: Peter Friedrich Döring
M.: Anna Regina Krümke, * 1783, † 1859
Nach oben
Dörlitz, Catharina Dorothea
Ehemann: Peter Döring, oo 10.01.1765 in Br.
Vater: Johann Friedrich Dörlitz, Jäger aus Radensleben, † vor der Hochzeit
S.: Peter Friedrich Döring, * 1777, † 1845
Patin bei | Maria Louisa Schultze 1787 |
Quelle: | KB Bredow |
Nach oben
Dorothea
Im Kirchenbuch stand nur: "Am 02.12.1688 ist Dorothea, Joachim Klukert Wittwen begraben". Vermutlich ist der Junior gemeint. Er wäre zu diesem Zeitpunkt 25 Jahre alt.
Ehemann: Joachim Kluckert
Quelle: | KB Bredow |
Nach oben
Dortschy, Bernhard
Besitzer des Gutshofes Dortschy. 1931 Gutsbesitzer, Dorfstraße Nr. 9, Tel. 124. Um 1933 Schöffe in Bredow. 1935 kirchliche Gemeindevertretung (hier) und Beigeordneter (hier).
Quellen: | Führer durch den Bezirk ... S. 7 | Adressbuch 1931 |
Bernhard Dortschy  Hof Dortschy ca. 1933
Nach oben
Dortschy, Frl.
Leiterin der Abteilung Bredow des Luisenbundes mit der Jugendgruppe "Kornblümchen" (ca 1933).
Nach oben
Dräger, Gertraut
* 15.06.1673 in Bredow
Vater: Michael Dräger
Mutter: Catharina Reppin
Paten: Maria Knape, Schultzens Haußfrau | Margarethe Mels, Joachim Westfahlen Frau | Catharina Matthias, Casper Melses Frau | Jungfer Dorothea Mehls | Balthasar Kratz, Schreiber | Christoffel Kistenmacher, Schneider | Daniel Riwend | Peter Klewe, Ackerknecht |
Quelle: | KB Bredow |
Nach oben
Dräger, Michael
* am 15.06.1673 in Bredow
Ehefrau: Catharina Reppin
T.: Gertraut Dräger, * 1673
Quelle: | KB Bredow |
Nach oben
Dreist, Magdalena Elisabeth
* 14.08.1905 in Tempelburg / Pommern, † 24.10.1992 in Berlin
Ehemann: Arnold Franz August Heller, * 1905, † 1981
Nach oben
Drewicke
Landwirt, Leiter des Arbeiter- Männergesangvereines (ca 1933).
Nach oben
Drewicke, Arthur
1931 Eisenbahnarbeiter, Nr. 46a
Quelle: | Adressbuch |
Nach oben
Drewicke, Wilhelm
02.08.1915 Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 56 (9. Komp.) Bredow, Osthavelland - schw. v. Quelle: | Verlustlisten des 1. Weltkrieges |
24.05.1916. † an seinen Wunden Res. Feldlaz. 13. Quelle: | Verlustlisten des 1. Weltkrieges |
Nach oben
Drews, Erich
* 29.04.1914 in Bredow (welches?), Dienstgrad: Unteroffizier, Todes-/Vermisstendatum: 19.01.1942, Todes-/Vermisstenort: Krapivna. Erich Drews wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt. Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Krapiwna / Tula - Rußland.
| Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.: (hier)
Nach oben
Dröscher, Familie
Nicht geklärt:
- Caroline Sophie und Caroline Wilhelmine Henriette scheinen Schwestern zu sein. Der Peter Friedrich, welcher 1808 Ackerknecht war, scheint zu alt als Vater.
- 1837 Brennerknecht Dröscher war Pate bei Johann Friedrich Peter Lüdemann
- 1837 Brennerknecht Dröscher war Pate bei Caroline Dorothee Wilhelmine Wittstock
- 1882 Kossät Dröscher inseriert Kuh und Kalb. (hier)
- 1885 Kossät Dröscher - Kalb mit 2 Köpfen geboren. (hier)
- 2. WK Dröscher, Fritz gefallen
Quelle: | KB Bredow |
Nach oben Zu Familie Dunke
Zu Familie Dunke
Dröscher, Anna
1931 Rentiere, Nr. 51
Quelle: | Adressbuch |
Nach oben
Dröscher, Caroline Sophie
* in Bredow
Ehemann: August Friedrich Kiesel, * 1823, † 1855, oo 1851 in Bredow
Quelle: | Genealogie Iris Kiesel |
Nach oben
Dröscher, Caroline Wilhelmine Henriette
* 1830
Vater: Peter Friedrich Dröscher
Ehemann: Carl Friedrich Wittstock, * 1828, oo 03.07.1853
S.: Carl Friedrich Wilhelm Wittstock, * 1853
T.: Luise Wilhelmine Auguste Wittstock, * 10.05.1856, † 12.12.1857
S.: Carl Friedrich Wittstock, * 11.10.1859, † 31.05.1860
Quellen: | Genealogie Iris Kiesel | Genealogie Daniel Köhler |
Nach oben
Dröscher, Dorothea Elisabeth
* 26.05.1808 in Bredow, ~ 29.05.1808
Vater: Peter Friedrich Dröscher
Mutter: Dorothea Elisabeth Lenz
Ehemann: Gottlieb Leopold Rast, oo 17.04.1838 in Nauen
S.: Wilhelm Friedrich Rast, * 1841
Paten: | Joachim Vogler, Akkerknecht | Gottfried Schmidt AK | Fr. Dor. Soph. Schmidtsdorf vereh. Römern | Marie Louise Sommerfeld verwittwete Ma?? | Jgfr. Marie Dorothee Rietzen |
Quelle: | KB Bredow |
Nach oben
Dröscher, Erich
* 06.05. Bredow - Osthavelland gefallen.
Verlustlisten 1. Weltkrieg, Seite 24.610 - 27.06.1918
Nach oben
Dröscher, Friedrich
1886, 1890 Kossäth, Dorfstraße 51
1885 spendete er zu Ehren des 70. Geburtstages des Reichskanzlers Bismarck (hier).
Quelle: | Adressbuch 1931 |
Nach oben
Dröscher, Friedrich
1931 Landwirt, Nr. 34. Vermutl.: 1935 kirchliche Gemeindevertretung (hier). War 1935 als Löschmeister der Stellvertreter des Leiters der Freiwilligen Feuerwehr Bredow (Siehe Havelländische Rundschau).
Quelle: | Adressbuch 1931 |
Nach oben
Dröscher, Fritz
War 1935 als Löschmeister der Stellvertreter des Leiters der Freiwilligen Feuerwehr Bredow (Siehe Havelländische Rundschau).
Nach oben
Dröscher, Jakob
Über ihn ist nichts weiter bekannt.
Ehefrau: Anna Dorothea Röding
T.: Marie Luise Dröscher, * 1803
Quelle: | Ahnentafel Rogge |
Nach oben
Dröscher, Jakob Friedrich
1821 Dienstknecht, * 17.06.1772, † 16.06.1821 in Bredow an langwierigem Fieber, # 18.06.1821 in Bredow. Hinterläßt Ehefrau und Kinder.
Quelle: | KB Bredow |
Nach oben
Dröscher, Joachim
Kossäte in Bredow
S.: Joachim Christian Dröscher, * 1768, † 1820
Quelle: | Gerd Alpermann Nauen |
Nach oben
Dröscher, Joachim Christian
Kossäte, * 14.05.1768, † 17.03.1820 alles in Bredow
Vater: Joachim Dröscher
Ehefrau: Johanna Dorothee Schönberg, * 1768, oo 1792 in Bredow
Quelle: | Gerd Alpermann Nauen |
Nach oben
Dröscher, Juliane Christina
* 23.09.1782, † 12.05.1855, 12 Uhr an Altersschwäche, 2 maj. Kinder, # 15.05.1855 in Bredow
Ehemann: Joachim Friedrich Wilhelm Sandow
Quelle: | KB Bredow |
Nach oben
Dröscher, Käthe
siehe Käthe Hagen
Nach oben
Dröscher, Luise
1851 als Jungfrau bez.
Patin bei | Friederike Henriette Luise Weiss 1851 |
Quelle: | KB Bredow |
Nach oben
Dröscher, Maria Dorothee
1860 die verwittwete Maurer Stephan geb. Dröscher zu Berlin als Erbin (hier)
Vater: Peter Dröscher
Ehemann: Johann August Stephan, oo 19.01.1806 in Bredow, † vor 1860
Quelle: | Gerd Alpermann Nauen S. 761 |
Nach oben
Dröscher, Maria Dorothee
*17.10.1802 in Bredow, ~ 17.10.1802. 1860 die verehel. Maurer Flügel, Marie Dorothee geb. Dröscher zu Nauen als Erbin (hier)
Vater: Peter Friedrich Dröscher
Mutter: Dorothea Elisabeth Lenz
Ehemann: Johann Peter Georg Ludwig Flegel, Fleischergeselle in Nauen, * 25.07.1801 in Arendsee, oo 28.05.1826 in Bredow
Quelle: | Genealogie Stefan Arnold | KB Bredow |
Nach oben
Dröscher, Marie Dorothee
Ehemann: Johann Peter Martin Weiss
T.: Friederike Henriette Luise, * 1851
Quelle: | KB Bredow |
Nach oben
Dröscher, Marie Elisabeth
In Bredow wohnhaft um 1847. Sie wurde im Testament des Andreas Friedrich Bartel als Erbin bedacht. Siehe (hier). Am 17.11.1859 wurde das Testament eröffnet.
Ehemann: Gottlieb Leopold Rast, geschieden vor dem 25.10.1847
Quelle: | OHV-Kreisblatt, Nr. 25, März 1860 S. 99 |
Nach oben
Dröscher, Marie Luise
* 16.04.1803 in Bredow, ~ 24.04.1803 in Bredow. Bei der Beurkundung der Eheschließung wird sie "Drescher" geschrieben.
Vater: Jakob Dröscher, † vor dem 26.12.1826
Mutter: Anna Dorothea Röding
Ehemann: Peter Friedrich Boegge, * 1803, oo 26.12.1826 in Bredow, gesch.
Ehemann: Johann Peter Lüdemann, oo 09.10.1831 in Bredow
T.: Marie Luise Lüdemann
S.: Johann Friedrich Peter Lüdemann, * 1837
Quelle: | Ahnentafel Rogge |
Nach oben
Dröscher, Paul
* 28.01.1900 in Bredow, † 27.11.1981 in Bredow
Ehefrau: Käthe Hagen, * 1910, oo 22.03.1949
Quelle: | Genealogie Volker Behlmer |
Nach oben
Dröscher, Paul
* 1874, † 26.02.1892 8 Uhr in Bredow, # 29.02.1892 14 Uhr in Bredow.
Nach oben
Dröscher, Peter
Kossät in Bredow um 1806, Nahm als Leib Füs. an den Befreiungskriegen 1813-1815 teil
T.: Maria Dorothee Dröscher
Verm. ist er der Pate bei August Friedrich Heinrich Schulze 1835. und bei Marie Sophie Höhne
Quellen: | Gerd Alpermann Nauen S. 761 | KB Bredow | Genealogie Stefan Arnold |
Kirche
Bredow
Nach oben
Dröscher, Peter Friedrich
1808 Ackerknecht, 1826 Knecht zu Charlottenburg, 1854 verstorb. Arbeiter
Ehefrau: Dorothea Elisabeth Lenz
T.: Maria Dorothee Dröscher, * 1802
T.: Dorothea Elisabeth Dröscher, * 1808
Quelle: | Genealogie Stefan Arnold |
Nach oben
Dröscher, Peter Friedrich
T.: Caroline Wilhelmine Henriette Dröscher
Quelle: | Genealogie Daniel Köhler |
Nach oben
Dröscher, Wilhelm
1849 Junggeselle.
Pate bei | Andreas Friedrich Hinze 1849 |
Quelle | KB Bredow |
Nach oben
Dunckel, P.
1873 im Februar offerierte er verschiedene Stoffe und Jacken (hier). Er inserierte im Oktober 1973 "Güter mit 10 bis 12,000 und 20,000 Thlr. Anzahlung" (hier), anschließend schon 30 bis 70 Tausend. (hier). und im Januar 1874: "Güter von 20,000 bis 150,000 Thlr. werden durch reelle Käufer zu kaufen gesucht. Verkäufer wollen ihre Offerten an P. Dunckel in Bredow bei Nauen einsenden." Im November 1873 und 1874 (hier) suchte er Güter von 30,000 bis 70,000 Thlr. und im Dezember 1875 gab er folgendes Inserat auf: (hier)
Und auch diesen "Güterverkauf" 1875: (hier)
Quelle: | OHV-Kreisblatt, 1874, Nr. 7 | 1875, Nr. 95 |
Nach oben
Dunke, Familie
Auch Duncke geschrieben. Ev. auch Dumke.
Nach oben Zu Familie Dürre
Zu Familie Dürre
Dunke, Adam
1675 als Schweinehirt erwähnt, im gleichen Jahr als Pferdehirte und 1689 als Wildhirte.
Ehefrau: Anna Kruse, oo 29.03.1676 in Bredow
S.: Adam Dunke, # 20.01.1689
S.: Joachim Dunke, # 20.01.1889
Pate bei | Elisabeth Mol 1674 | Maria Riwend 1675 |
Quelle: | KB Bredow |
Nach oben
Dunke, Adam
# 20.01.1689 in Bredow zusammen mit seinem Bruder Joachim
Vater: Adam Dunke
Quelle: | KB Bredow |
Nach oben
Duncke, Anna Dorothea
* 08.01.1735, † 03.09.1807 alles in Br.
Vater: George Duncke
Mutter: Anna Maria Podel
Quelle: | KB Bredow |
Nach oben
Duncke, George
Ochsenhirt. * err. 1727, † 01.04.1782 in Br. an Schwindsucht. George Duncke könnte sein Vater sein.
Quelle: | Kirchenbuch Bredow |
Nach oben
Duncke, George
Pferdehirt.
Ehefrau: Anna Maria Podel
T.: Anna Dorothea Duncke, * 1735, † 1807
Quelle: | KB Bredow |
Nach oben
Dumke, Ida Elisa Maria
* 1858 in Bredow, † 26.03.1874 Berlin
Quelle: | Deutschland, Tote und Beerdigungen 1582-1958," index, FamilySearch (https://familysearch.org/pal:/MM9.1.1/JWLL-L27 : accessed 11 Sep 2014), Ida Elisa Maria Dumke, ; citing #505 p 51, reference #505 p 51; FHL microfilm 70441. |
Nach oben
Dunke, Joachim
# 20.01.1689 in Bredow zusammen mit seinem Bruder Adam.
Vater: Adam Dunke
Quelle: | Kirchenbuch Bredow |
Nach oben
Dunke, Sophie
* err. 1738, des verst. Garnweber Joseph Zimmermann zu Bredow hinterl. Wittwe, † 21. April 1820 an Schwäche in einem Alter von 82 Jahr
Quelle: | KB Falkenhagen |
Nach oben
Dupke, Erika
* 29.12.1930, 2004 wohnhaft in Bredow
Nach oben
Düppelt, Joachim
Tischlermeister zu Spandau
Pate bei | Catharina Gens 1661 [Siehe KB
Bredow KB Bredow - Seite 4] |
Nach oben
Düring, Familie
Die Namen Döring und Düring wurden in Bredow oft für eine Person verwendet. Daher fasse ich beide unter Döring zusammen.
Nach oben
Dürre, Familie
 
Nach oben Zum Dateiende
Zum Dateiende
Dürre, Anna Dorothee
† 21.10.1745 in Bredow im 6.Jahr
Vater: Christoph Dürre, † 1782
Mutter: Anna Wienbrack † 1768
Quelle: | Gerd Alpermann Nauen S. 102 |
Nach oben
Dürre, Christoph
Ackerknecht in Bredow, 1768 Pächter des Pfarrackers in Etzin, dann Ackermann in Nauen, † 28.01.1782 in Nauen - 89 Jahre
Ehefrau: Anna Wienbrack, oo 17.01.1736, † 1768
S.: Gottfried Dürre, † 1745
T.: Anna Dorothee Dürre, † 1745
T.: Maria Dorothee Dürre, † 1748
S.: Georg Dürre, * 24.02.1746, † 1746
S.: Peter Dürre, Ackermann in Nauen, * 1748, konf. 1761, † 1793
T.: Maria Luise Dürre, * 1750, # 1760
T.: Maria Dorothee Dürre, ~ 09.08.1754
Ehefrau: Maria Dorothee Schröder, * 1729, † 1802

Quelle: | Gerd Alpermann Nauen S. 102 |
Nach oben
Dürre, Christoph
Nahm teil als Gardefüsilier an den Befreiungskriegen 1813-1815. Kirche
Bredow
Nach oben
Dürre, Georg
* 24.02.1746 in Bredow, † 27.02.1746 in Bredow
Vater: Christoph Dürre, † 1782
Mutter: Anna Wienbrack, † 1768
Quelle: | Gerd Alpermann Nauen S. 102 |
Nach oben
Dürre, Gottfried
† 05.10.1745 in Bredow im Alter von 9 Jahren
Vater: Christoph Dürre, † 1782
Mutter: Anna Wienbrack, † 1768
Quelle: | Gerd Alpermann Nauen S. 102 |
Nach oben
Dürre, Maria Dorothee
† 02.02.1748 im 6.Jahr
Vater: Christoph Dürre, † 1782
Mutter: Anna Wienbrack, † 1768
Quelle: | Gerd Alpermann Nauen S. 102 |
Nach oben
Dürre, Maria Luise
* 28.09.1750 in Bredow, [] 26.04.1760 in Nauen
Vater: Christoph Dürre, * 1782
Mutter: Anna Wienbrack, † 1768
Quelle: | Gerd Alpermann Nauen S. 102 |
Nach oben
Dürre, Peter
Ackermann in Nauen, * 22.03.1748 in Bredow, konf. 1761 in Nauen, † 29.09.1793 in Nauen
Vater: Christoph Dürre, † 1782
Mutter: Anna Wienbrack, † 1768
Ehefrau: Dorothee Elisabeth Krause, * 1756 in Gohlitz, oo 21.01.1780 in Nauen, † 09.05.1830
Quelle: | Gerd Alpermann Nauen S. 102 |
Nach oben
Duschek, Elisabeth
* 08.08.1929, 2006 wohnhaft in Bredow
Nach oben
Duschek, Hansgeorg
Gartenstraße 1a
Telefon: (0 33 21) 4 91 94
Im Januar 2015 erschien ein Artikel überihn in der MAZ (hier).
Nach oben
Duschek, Martina
Gartenstraße 1a
Telefon: (0 33 21) 4 91 94
Nach oben
Dzwoniarski, Familie
# in Bredow
Quelle: | Foto Fitzner 2011 |
Grab der Familie
Dzwoniarski
Nach oben
Dzwoniarski, Gisela
* 31.05.1940
2012 in Bredow
Nach oben
© 2002 by Klaus-Peter Fitzner •   webmaster (at) 14641-bredow.de
Nach oben